Aachener Printen von Bruns


Wir bieten Ihnen verschiedeneste Sorten und Verpackungseinheiten von Aachener Printen an. Unser Aachener Printenrezept ist seit fast 100 Jahren in Familienbesitz - eine Tradition, die auch heute noch unsere Kunden verwöhnt. Sie erhalten Bruchprinten Dessertprinten, Printinchen oder neuerdings auch unsere Printen-Carrés, die besonders als Unternehmenspräsente oder kleines Mitbringsel aus der Region sehr gut ankommen.

Die traditionelle Aachener Printe ist knusprig hart. Wenn man sie fallen lässt, springt sie in viele kleine Stückchen. Die Kräuterprinte können Sie aber weich bekommen, in dem Sie die Printe über Nacht zusammen mit einer Scheibe Brot oder einem Apfel in einer geschlossenen Dose lagern. Die Printe nimmt die Luftfeuchtigkeit an. Wir bieten als Hartprinten verschiedene Variationen an.

Die Aachener Weichprinte von Bruns veredeln wir mit feinster Schokolade in Zartbitter oder Vollmilch sowie mit Mandeln oder ganzen Haselnüssen. Eine Mischung von Hart- und Weichprinte bietet Ihnen unser Artikel "Printinchen - Mischung aus 8 Sorten".

Ein sehr hochwertige Verpackung bietet die traditionelle Holzkiste, die wir in verschiedenen Größen anbieten. Diese gibt es für 500g, 750g, 1000g, 1500g oder 2000g, jeweils für 2 - 8 Beutel  Aachener Printen à 250g. Auch schöne Goldbeutel eignen sich als attraktives Präsent. Natürlich bieten wir Ihnen eine preisliche Alternative mit unseren schönen Bruns-Kartonagen mit Fenster an. Stöbern Sie einfach mal auf unserer Internetseite.